Triathlon,

aber auch noch was anderes …

Sport ist schön,
aber nicht alles …

Sport ist die schönste Nebensache der Welt, aber eine von vielen. Und uns macht mehr aus als nur Sport.

Social Events, das Salz in der Suppe eines jeden Vereins

Vereinsmeierei ist nicht unser Ding, Aber wir haben viele Wege gefunden, um gemeinsam Spaß zu haben – auch mit Partnerinnen und Partner, die keinen oder nicht soviel Sport treiben.

Kona Schauen

Jedes Jahr im Oktober findet das wichtigste Event der Triathlon Szene statt – der Ironman auf Hawaii, die Weltmeisterschaft in Kona. Das nehmen wir immer zum Anlass, um uns zu treffen und gemeinsam das Rennen zu verfolgen.

1. Hilfe Kurs, um im Notfall handlungsfähig zu sein

Keiner wünscht es sich, aber es passiert. Daher haben wir uns von Tanja in die Kunst der Ersthilfe einweisen lassen. Sehr lehrreich nach vielen Jahren, Little Anne wurde vielfach durch Mund zu Mund Beatmung und Herzmassage wiederbelebt 😉

Grillen am Badesee

Der Badesee Walldorf ist genial, nicht nur zum Schwimmen, sondern auch zum Grillen.

Radfahren auf der ’schönsten‘ Insel der Welt

Ein lockeres Trainingslager im Frühjahr auf Mallorca ist der richtige Start in die Saison. Locker deswegen, weil es auch noch was anderes als den Sport gibt.

Skilanglauf, frische Luft und Bewegung mit Freunden

Zu Anfang des Jahres in den Schnee, meistens spontan für ein verlängertes Wochenende. Gleiten und Skaten erhalten die Form, verbessern sie sogar! Und abends gemeinsam kochen und genießen zusammen ein Bier oder ein Glas Wein.

Weihnachtfeier zum Jahresausklang

Das Jahr ist immer zu schnell vorbei, zumindest rückblickend. Wir feiern es, lassen es Revue passieren und freuen uns noch mal über die gemeinsamen Erlebnisse. Ein gutes Essen und ein Glas Wein oder Bier darf dabei nicht fehlen.

 

Hier war der Abteilungsleiter leider krank und konnte nicht direkt teilnehmen. Aber wir haben an ihn gedacht. 😉

Das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen – alle  Jahre wieder 😉

Was macht man an Sylvester? Entweder an einem Sylvesterlauf teilnehmen oder mit dem Mountainbike den Wald unsicher machen. Und wie fängt man das neue Jahr am besten an? Natürlich mit dem, was man am liebsten macht und das letzte Jahr beendet hat 😉 Prost Neujahr!